Avocado und Abnehmen


avocado fettAuch wenn schon seit längerer Zeit das Gegenteil bewiesen worden ist, glauben viele immer noch, dass wir fett werden indem wir Fett essen.

Die Auswirkungen, die Fettsäuren auf unser Gewicht und auf unsere Gesundheit haben, ist viel komplexer. Alle Fette gleichzustellen und sie nicht zu differenzieren, ist sehr oft der Grund warum in dieser Hinsicht immer noch viel Unwissen und Durcheinander herrschen.

Avocado und Abnehmen, ist das eigentlich möglich? Es ist eine Tatsache, dass manche Fettsäuren, wie die, die in Avocado enthalten sind, eine gute Hilfe beim Abnehmen sein können. Hier ist der Grund dafür.

Macht dich Fett fett?

Es steht neulich zur Debatte, ob tatsächlich gesättigte Fettsäuren so ungesund sind, wie es in den letzten zwanzig Jahren immer gesagt worden ist. Viel schlimmer sind jedoch, nicht nur weil sie uns fett machen, aber auch weil schädlich für unsere Gesundheit, s.g. Trans- und gehärtete Fettsäuren, die z.B. in Margarine und in pflanzliche Öle gefunden werden können, die chemisch gewonnen und verarbeitet werden.

Es sind auch immer mehr die wissenschaftliche Beweise dafür, dass es eher die raffinierte Kohlenhydrate und Zucker sind, die für das epidemische Ausmaß an Übergewicht und korrelierten Krankheiten verantwortlich sind

Mit bestimmten Lebensmittel kannst du dagegen dein Stoffwechsel ankurbeln. Eins dieser Lebensmittel sind Avocados, dank ihren hohen Gehalt an einfach ungesättigte Fettsäuren. Das sind die Gründe, warum es sich lohnt mehr Avocado zu essen wenn man abnehmen will.

Ungesättigte Fettsäuren und Kalorien in Avocado

Auch wenn Avocados einen relative hohen Kaloriengehalt haben, mit 160 Kcal pro 100 gr frische Frucht, kommen zwei Drittel von einfach ungesättigte Fettsäuren wie die Ölsäure. Studien haben bewiesen, dass diese Fettsäuren, uns als langsam verbrennbare Energie zu Verfügung stehen, viel mehr als die ungesättigte Fettsäuren, die eher in Form von Körperfett gespeichert werden.

Wissenschaftler haben gezeigt, dass eine erhöhte tägliche Zufuhr an einfach ungesättigte Fettsäuren, anstatt mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Kohlenhydrate, die Insulin Sensitivität und den Blutzucker verbessern können. Somit sinkt auch das Risiko für Diabetes und assoziierte Erkrankungen.

avocado diätWas zusätzlich zu unserer Gesundheit beträgt ist eine Diät reich an omega-9-Fettsäuren, an denen Avocado besonders reich ist. Diese Fettsäuren sind wichtig um den Spiegel des „bösen“ low-density Lipoprotein Cholesterins zu erniedrigen und erhöhen dagegen den high-density Lipropotein Spiegel, das „gute“ Cholesterin.

Omega-9-Fette sind außerdem sehr wichtig um die Resorption von Fettlöslichen Vitaminen und Antioxidantien zu gewährleisten.

Die gesundheitsfördernde Eigenschaften von Avocado sind schon alleine ziemlich unglaublich, aber wenn du es mit anderen Gemüse Arten kombinierst, wie grünem Salat oder Kürbis, kann Avocado die Aufnahme von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien aus diesen Lebensmittel begünstigen.

Abnehmen und Hunger

Außer den offensichtlichen Vorteilen einer ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Antioxidantien, hilft uns Avocado weiter auch wenn es um´s Abnehmen geht indem es das Hungergefühl reduziert.

Diese Gefühl ist oft in unsere Gesellschaft nicht mit dem tatsächlichen Bedürfnis an Nahrungsaufnahme verbunden, sondern viel mehr mit unseren Essgewohnheiten und Life-Style verbunden.  Es stellt für viele Menschen ein Hindernis dar wenn es darum geht eine Diät zu machen und abzunehmen. Aber wie kommt es, dass wir so oft unser Hungergefühl so schlecht im Griff haben?

Das erste Problem ist, dass viele von uns nicht ausreichend Wasser trinken. Viele Menschen sind chronisch leicht dehydriert und sie interpretieren fälschlich den Durst als Hunger. Das nächste Mal wenn du Hunger hast, versuch erst mal ein paar Gläser Wasser zu trinken, besonders bevor du einen Snack mit viel Salz oder Zucker zu dir nimmst, was eher einer Dehydrierung begünstigt.

Was auch passiert ist, dass der Hunger zurückkehr kurz nachdem wir etwas gegessen haben. Somit versucht unser Körper weitere Nährstoffe zu bekommen, die nicht ausreichend in der letzten Mahlzeit enthalten waren.

Wenn du mehr natürlich gesunde Lebensmittel zu dir nimmst, wie Avocado, Mandeln und noch viele weitere, passiert es viel seltener, dass du kurz nachdem du gegessen hast dich wieder hungrig fühlst.

Mit Avocados ist es genauso. Mit ihren vollmundigen Geschmack, ihre gesunde einfach ungesättigte Fettsäuren, ihren hohen Ballaststoffgehalt und niedrigem Kohlenhydraten Gehalt, steht dir ein Lebensmittel zur Verfügung, das dich satt und zufrieden macht.

Auch wenn Avocado relative viele Kalorien enthält, wirkt es sättigend und liefert dem Körper vielen wichtigen Nährstoffen. So kommt es, dass viele Menschen, die Avocado in ihre Ernährung regelmäßig  integrieren, letztendlich weniger Hunger haben und weniger essen. Somit sollte Avocado bei einer Diät nicht vermieden werden, sondern weil es effektiv zum Abnehmen beiträgt sollte es in einem gesunden und ausgewogenem Ernährungsplan eingeführt werden.

Im Vergleich, wenn man Kohlenhydratreiche Mahlzeiten zu sich nimmt wie Brot, Kartoffeln, Reis, Nudeln ist das Hungergefühl eine Garantie. Diese Lebensmittel führen zu einem Insulin-Peak uns starke Blutzuckerschwankungen im Blut, die für den starken Hungergefühl verantwortlich sind.

Avocados, Abnehmen und Insulin

fettgehalt avocadoInsulin ist ein sehr wichtiges Hormon, was die Funktion hat die überschüssige Zucker aus dem Blut zu entfernen. Kleine Mengen an Glukose werden in Leber und Muskeln gespeichert, aber wenn diese Speicher voll sind wird der Rest in Form von Fett in den Fettzellen gespeichert.

Wenn wir viel Zucker (auch in Form von Kohlenhydrate) zu uns nehmen steigt der Blutzucker an und Insulin wird freigesetzt. Der Insulin-Peak der dabei entsteht, steigert wiederum das Hungergefühl, sodass wir mehr Kohlenhydrate und Zucker zu uns nehmen und es entsteht ein Teufelskreis, der hart zu brechen ist.

Die Frage ist, ist dieser kurze Zucker Rausch es tatsächlich wert, dass wir von einem konstantem Hungergefühl, Müdigkeit und ständigem Zunehmen geplagt sind?

Ein gutter Zeitpunkt für eine große Kolenhydtraten Mahlzeit, ist der Abend davor, wenn große körperliche Anstrengung bevor steht. Für die meiste Zeit um unser Energie Niveau stabil zu halten und unser Körpergewicht zu halten bzw. um abzunehmen lohnt es sich ein Ernährungsplan einzuhalten der reich an low-glycemic Produkte ist. Anstatt unsere Mahlzeiten auf Kohlenhydrate zu basieren, sollten sie reich an wertvollen Vitaminen und Mineralien, gesunde Proteine, und gute Fette sein, die alle z.B. in Avocado gefunden werden können.

Wenn du abnehmen willst, sollte das Frühstück die wichtigste Mahlzeit sein. Wenn du deinen Tag mit einem Proteinreiches Avocado Rezept startest, wie z.B. eine leckere Avocado Omelette, dann kannst du dein Hunger befriedigen und du wirst nicht so schnell wieder Hunger haben als wenn du Toast oder Cornflakes isst.

Das Kalorienzählen, Hungern oder versuchen alle mögliche Fette zu vermeiden, besonders die wirklich gesunde wie die in Avocado, kann nur zur Frustration und scheitern einer Diät führen. Es sind eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensmittel wie Avocado, der Schlüssel zum dauerhaften und effektivem Abnehmen.

Foto 1: HarmonyRae / Foto 2: Gareth Bogdanoff / Foto 3: Keith Ivey

 

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Peter

Vielen Dank für Ihre sehr gute kalorienarm Gewichtsverlust Website.

Reply
Frank

Vielen Dank für Ihre Gewichtsverlust Website. Reinigen Sie die Leber und manchmal unser Gewicht kümmert sich um sich selbst. Vitamin D aus der Sonne ist auch fantastisch für die Verdauung.

Reply

Leave a Reply: